"Die Maulwürfe" - Verein zur Förderung von Kunst und Kultur in Neuötting e.V.
"Die Maulwürfe" - Verein zur Förderung             von Kunst und Kultur in Neuötting e.V.

                       Veranstaltungen 2017

           
           
Termin Zeitpunkt Ort Programm Vorverkauf Abendkasse
           
06.10. 20:00 Stadtsaal Philipp Weber 22,00 25,00
           
09.10. 19.00 El Loquito Jahreshauptversammlung ---- -----
           
17.11. 20:00 Stadtsaal Christian Springer 22,00 25,00
           
           
           
           

                       Veranstaltungen 2018

           
           
17.02. 20.00 Stadtsaal Brettl-Spitzen live 28,00 31,00
           
02.03. 20:00 Stadtsaal

Rudi Zapf & Zapf`nstreich

Weltwärts

22,00 25,00
           
18.03. 15:00 Stadtsaal Trommelzauber - Mitmachkonzert

10,00 (Erw.)

  8,00 (Kinder bis

             12 Jahre)

12,00 (Erw.)

10,00 (Kinder bis

             12 Jahre)

           
06.10. 20.00 Stadtsaal Fraunhofer Saitenmusik "Aufwind" 20,00 22,00
           
25.10. 20:00 Stadtsaal

Django Asül -

"Letzte Patrone"

23,00 26,00
           
           
           

 

 

 

VORVERKAUFSSTELLE  mit näheren Angaben zu den Künstlern:

 

www.inn-salzach-ticket.de

 

 

Karten können bereits für Veranstaltungen 2017 als auch 2018 erworben werden.

 

 

 

 

 

 

        Adressen unserer Veranstaltungsorte

         
Evangelischer Gemeindesaal       Herzog-Georg-Platz 1
Gaststätte El Loquito       Burghauser Str. 2
Stadtsaal       Ludwigstr. 62
Max-Fellermeier-Mittelschule       Simbacher Str.10
Areal Pestalozzischule       Sebastiansplatz 4
         
         
         
         

     Einzelheiten zu unseren Veranstaltungen

 

 

                                Philipp Weber "Futter"

 

 

Du bist, was du isst. Aber wissen Sie, was Sie essen? Haben Sie zum Beispiel gewusst, dass Teile Ihres Meeresfrüchtesalats aus Schweineknorpel bestehen, der in Salzsäure gekocht wurde? Nein? Werfen Sie doch mal einen Blick auf Ihre Tütensuppe: explosions­getrockneter Sellerie, reaktions­aromatisiertes Rindfleisch, Monosodiumglutamat … Das wird uns heute verkauft als „Elsässer Zwiebeltopf“. Dabei klingt es eher nach: „Gulasch à la Astronaut“!

Und wir wollen uns doch gut ernähren. Aber was heißt gut? „Bio“, natürlich! Und „Bio“ gibt’s ja heute schon bei Lidl: Die Hühner sind glücklich, aber hinter der Kasse sitzt ’ne arme Sau! Der Deutsche ist so scharf auf Bio, dass das Zeug mitt­lerweile aus China heran gekarrt werden muss. So eine Öko-Gurke hat also gerne mal 5000 Flugkilometer auf dem Buckel. Dann ist es klimatechnisch auch egal, wenn man zum Naturkostladen um die Ecke in seinem Porsche Cayenne düst! Schließlich schluckt der ja Bio­diesel! Biodiesel aus gentechnisch verändertem Soja, angebaut von Ex-Dschungel-Indianern in Brasilien… Na, dann: Prost Mahlzeit!

Philipp Weber ist nicht nur ein hochtalentierter Kabarettist, er ist auch studierter Chemiker. Und mit dieser Doppelbegabung hat er es sich zur Aufgabe gemacht, Verbraucherschutz zur humoris­ti­schen Kunstform zu erheben. Denn lange vor Renate Künast hat Philipp Weber die politische Dimension von Essen erkannt. Sein neues Programm FUTTER ist, wie er selber meint, eine satirische Magenspiegelung der Gesellschaft. In einer globalisierten Welt sind Entscheidungen vor dem Supermarktregal folgenschwerer als in der Wahl­kabine. Zumindest für den Thunfisch. Oder frei nach Bertolt Biolek: „Erst kommt das Fressen, dann die Moral!“

Nach diesem Abend werden Sie sich besser, gesünder und vor allem viel entspannter ernähren. Wenn Sie überhaupt noch Appetit haben und sich nicht einfach nur vor Lachen den Bauch halten. Dieser Mann wird Ihr Leben verändern. Philipp Weber – „Ich liebe es!“

 

 

 

 

                             Rückblick 2017

 

 

    Besichtigung der Produktionsstätten der Fa. Fliegl               in Mühldorf am 01. August im Rahmen des                       Ferienprogramms der Stadt Neuötting

 

 

 

 

Im Rahmen des Ferienprogramms der Stadt Neuötting organisierte der Verein eine Betriebsbesichtigung der Firma Fliegl Agrartechnik in Mühldorf. Die Firma zählt zu den weltgrößten Herstellern von agrartech-nischen Produkten, z.B. von Fahrzeugen und Landmaschinen. Bei der Führung erhielten die Kinder mit ih-ren Eltern einen detaillierten Einblick in alle Produktionsbereiche. Nach der Besichtigung bekamen die Kinder eine Tüte mit verschiedenen Werbegeschenken zur Erinnerung an den Besuch.

 

 

 

 

 

  Andreas Giebel am 12. Mai im Stadtsaal in Neuötting

 

 

 

 

Bestens gelaunt führte Andreas Giebel vor knapp 200 Besuchern durch sein Programm "Das Rauschen in den Bäumen".

 

Foto: Dorfner

 

 

 

 

 

Quelle: Alt- Neuöttinger Anzeiger, Foto: Lambach

 

 

 

 

 

    Couplet AG am 17. März im Stadtsaal in Neuötting

 

 

 

 

 

Die Couplet-AG, die es sich zum Ziel gesetzt, das Erbe des großen Komikers Karl Valentin zu wahren, be-

geisterte das Publikum im vollständig gefüllten Stadtsaal mit bekannten und unbekannten Couplets. Um-

rahmt wurde die Veranstaltung durch eine Art Lesung  durch den Schriftsteller und Illustrator Alfons Schweiggert, bekannt u.a. durch mehrere Bücher über Karl Valentin, der durch den Abend führte und al-

lerlei Interessantes aus dem Leben des Münchner Originals zu berichten wußte (Im Bild unten links).

 

 

 

 

 

Fotos: Kuhnert

 

 

 

 

 

             Sternschnuppe (Bayerische Kinderlieder)            

                am 05. März im Stadtsaal in Neuötting

 

 

 

 

 

Vor ausverkauftem Haus begeisterten Margit Sarholz und Werner Meier die Zuschauer und vor allem die Kinder, die ausgiebig zu den Liedern tanzten und auch auf der Bühne mitwirkten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fotos:  Dorfner

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Die Maulwürfe -Verein zur Förderung von Kunst und Kultur in Neuötting e.V.- 84524 Neuötting